Projekt GFF Kloster Drübeck 2022

 

Piano Projekt

Die Pianistin Olga Bechtold, die häufig bei den Veranstaltungen der GFF Kloster Drübeck zu Gast ist, mahnte an, dass der Flügel im Adelbrin-Saal wohl im Laufe der Zeit gelitten hätte. Der Anschlag der Tastatur würde ungleichmäßig reagieren - flüssiges Spielen bei schwierigen Läufen wäre so unmöglich.

Aus ihrer Erfahrung mit verschiedenen Klavierstimmern und Klavierbauern empfahl sie uns Andreas Lais in Wendeburg.

Nach genauer Inspektion sagte er, dass sich eine Überarbeitung bei dem Flügel auf jeden Fall lohne, da er grundsätzlich in gutem Zustand sei. Nach der Übersendung eines Kostenvoranschlags willigte der Vorstand der GFF ein, die Restauration vorzunehmen.

Nach der Restauration und dem Wiedereinbau der Mechanik war der Flügel wieder "wie neu" - was auch Olga Bechtold bei der musikalischen Begleitung des Grünen Salons im Oktober gerne bestätigte.

Eine Investition der GFF Kloster Drübeck, die sich gelohnt hat!