Kontakt

Tel: 039452 94 301

e-mail: mail@fkdruebeck.de

Klostergarten 6 * 38871 Drübeck

Datenschutz 

Grüner Salon: Der russische Impressionist Isaak Levitan

 

Isaak Levitan Nad_Podkoem
Isaak Levitan: Selbstportrait Isaak Levitan: Ewige Ruhe

 

"Das Geheimnis der Natur - Der unbekannte Maler Isaak Levitan"

Im letzten Grünen Salon in diesem Jahr ging es am Sonntag, dem 13.11.2011 um den russischen Maler Isaak Levitan (1860-1900).

In Deutschland nahezu unbekannt, wird er als impressionistischer Maler in Rußland und international hoch geachtet. Ihn auch bei uns bekannt zu machen und einmal in die Zeit der russischen Impressionisten einzutauchen, war das Ziel dieses Abends, zu dem wieder mehr als 50 Freunde und Interessierte erschienen waren.

  Vortrag
  Beim Vortrag über Isaak Levitan

 

Interessiert wurde der Vergleich mit den französischen Impressionisten von den Zuhörern dieses Vortrags aufgenommen, der durch eindrucksvolle Bilder unterstützt wurde.

 

Irina_Scharf Blumenuebergabe
Irina Scharf mit ihrem Bajan Herbstlicher Blumenstrauß als Dankeschön

 

Stilecht wurde der Abend von Ina Scharf von der Musikschule Goslar auf dem Bajan, einem speziellen russischen Knopf-Akkordeon, mit einfühlsamer Musik aus diesem weiten Land begleitet. Sie hatte mit ihrer Musikauswahl die Herzen der Zuschauer berührt und sich den Extra-Applaus und den Blumenstrauß - stilecht herbstlich mit "Levitanisch Grün" - hoch verdient.

 

 

Levitan_Gruppe

Die Mitwirkenden des Grünen Salons konnten zufrieden sein: (von links) Matthias Schmidt, Helga Gromnica, Gertraut Schneyer, Irina Scharf, Hartmut S. Walter, Gisela Schneider, Christa Goedtke, Sidney Gromnica

 

Bei Wein, Saft oder Selters ließen die sichtlich bewegten Besucher den Abend mit gemeinsamen Gesprächen ausklingen.

 

Fotostrecke (bitte anklicken):

Fotostrecke_Levitan

 

 

Fotos: Bernd Schubert

Zurück