Kontakt

Tel: 039452 94 301

e-mail: mail@fkdruebeck.de

Klostergarten 6 * 38871 Drübeck

Datenschutz 

Stuckteile von Kloster Drübeck in Magdeburg

Stuckfragment

 

 

Stuckfragmente aus Drübeck in der Ausstellung in Magdeburg

Besonders bemerkenswert ist es, dass die Eindrucksvollsten der mittelalterlichen Stuckfragmente nun in der kulturhistorischen Ausstellung "Aufbruch in die Gotik" in Magdeburg gezeigt werden. Diese Stuckteile sind bei der Wiederherstellung der Klosterkirche im zu dieser Zeit aufgeschütteten Fußboden gefunden, jahrelang zwischengelagert und schließlich der Kunsthochschule Dresden zur Restaurierung übergeben worden. Eine wissenschaftliche Arbeit zu ihrer Wertung und Einordnung ist parallel dazu entstanden. Die Ausstellung läuft bis zum 6. Dezember 2009 in Magdeburg.

Logo 1050

Zur 1050-Jahr-Feier von Drübeck im Sommer 2010 wird auch der GFF Kloster Drübeck sich dafür einsetzen, dass diese Stuckfragmente eindrucksvoll präsentiert werden.

 

Zur Seite der Ausstellung in Magdeburg

Zurück