Kontakt

Tel: 039452 94 301

e-mail: info@fkdruebeck.de

Klostergarten 6 * 38871 Drübeck

 

Fasziniert

 

 

Verabschiedung von Doktor Gerhard Begrich

Dr. Begrich

 

Eindrucksvolle Verabschiedung von Gerhard Begrich

Es wird vielen fehlen in Drübeck, das "Schalom" von Doktor Begrich, mit dem er sich so oft verabschiedet hat. Und ebenfalls wird man die Rosen vermissen, mit denen er alle anderen darauf hinwies, was ihm am Herzen lag.

Die feierliche Verabschiedung fiel allen - auch ihm selbst - nicht leicht. Viele, die ihm für das, was er getan hat, dankten, hatten originelle Einfälle, das zu zeigen.

In seinem ersten Vortrag als Pfarrer im Ruhestand ging er auf das Studium der Thora ein, und zeigte, dass genaues Lesen dieser Schrift zu erstaunlichen Einsichten führen kann. - Es ist allerdings nicht verwunderlich, dass jemand, der etwas wirklich wissen will, sich aufmacht, entschlossen zurück zu den Wurzeln zu gehen. Das erfordert zunächst einmal Neugierde und eine Menge Arbeit. Das alte Hebräisch erschließt sich nicht mühelos. In seinem Vortrag machte er deutlich klar, dass das Studium der Thora ein lebenslanger Prozess ist: Es erfordert den Mut, auch Dinge dieser Schrift zu entnehmen, die zwar eigentlich exakt so dastehen, aber überlesen werden, da sie eigenen Überzeugungen zuwider laufen.

Auf seiner Verabschiedung wurde scherzhaft gesagt, dass sich die Kirche den Luxus "Doktor Begrich" erlaubt hat. Es ist schön, dass sich die Kirche den Luxus dieses Wahrheitssuchers geleistet hat. - Danke!

Zurück